TITICACASEE UND DAS FEST CANDELARIA

BESCHREIBUNG

Die Stadt Puno liegt am Ufer des Titicacasees auf 3.870 m ueber Meereshoehe und ist fuer 18 Tage (vom 1. bis zum 18. Februar) die Folklore-Haupstadt Amerikas. An dem Fest nehmen etwa 200 Musik- und Tanzgruppen teil. Die ersten neun Tage schmuecken die Helfer die Kirche.

Am 2. Februar wird die Jungfrau in einer sehr bunten Prozession durch die Stadt getragen. Das ist der Moment, an dem alle Musiker aufspielen und alle Taenzer anfangen zu tanzen. Das Fest ist verbunden mit dem praespanischen Kreislauf von Saat und Ernte sowie dem Bergbau in der Region. Es ist das Ergebnis einer Mischung aus respektvoller Aymara Froehlichkeit und angestammter Quechua Ernsthaftigkeit.

Der Tanz der Daemonen oder diablada, der Haupttanz des Festes, wurde angeblich von einer Gruppe verschuetteter Minenarbeitern erfunden, die in ihrer Verzweiflung ihre Seelen der Jungfrau von Candelaria ueberliessen. Die Taenzer, die zampoña Panfloeten blasen und in spektakulaeren Kostuemen mit fremdartigen Masken gekleidet sind, bringen ihre Opfer an die Erdgoettin Pachamama dar. Die beeindruckendsten, schreckenerregensten Masken sind die des Hirsches mit langen gedrehten Hoernern, aehnlich denen des Teufels, und Jacancho, der Gott der Mineralien. Waehrend des Abschieds, oder cacharpari, ziehen die Taenzer zum Friedhof um den Toten die Ehre zu erweisen.

REISEPLAN

8.00 Uhr: Transfer von der Amauta Schule zur Busstation und Abfahrt nach Puno.

  1. Samstag, 7. Februar:
    In Puno, etwa gegen 4.30 Uhr, kommen wir in unserem Hotel an und ruhen uns aus. Der Morgen ist frei und wir koennen die Stadt, die Vorbereitungen und die Prozessionen besichtigen.
    Um 14.00 Uhr gehen wir nach Sillustani. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt. Sillustani ist eine archaeologische Staette mit dem wichtigsten Friedhof Suedamerikas. Der Friedhof ist mehr als 12 Meter hoch.
    Um 20.00 Uhr geniessen wir ein vorzuegliches Abendessen und eine Auffuehrung.

  2. Sonntag, 8. Februar:
    Ausflug zu den Uros Inseln, Amantaní und Taquile (ueber Nacht in Amantaní)

  3. Montag, 9. Februar: Nach Taquile.
    Erste Moeglichkeit: Rueckkehr nach Cusco um 20.00 Uhr (um ca. 4.30 Uhr kommen wir in Cusco an)
    Zweite Moeglichkeit: Wir kehren in unser Hotel nach Puno zurueck und verbringen dort die Nacht.

  4. Dienstag, 10. Februar:
    Um 8.00 verlassen wir mit dem Reisebus Puno in Richtung Copacabana, wo wir gegen 12.30 Uhr (bolivianischer Zeit) ankommen. Sofort im Anschluss machen wir einen Ausflug auf die Isla del Sol. Gegen 17.30 Uhr sind wir zurueck und begeben uns zur Busstation und kehren nach Puno zurueck. In Puno uebernachten wir in einem Hotel.

  5. Mittwoch, 11. Februar:
    Um 7.30 kommen wir in Cusco an.
Chullpas of Sillustani
Sillustani
Puno the City
The Uros Island
The Uros Island
The Uros Island
Taquile & Amantani
The Uros Island
The sun & moon island
The Uros Island
NUETZLICHE INFORMATIONEN
  1. Abfahrt:
    Jeden 6. Februar
  2. Transport:
    Bus und Boot.
  1. Dauer:
    6 Tage
  2. Preis:
    Auf Anfrage
WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN
  1. Regenjacke / -mantel
  2. Geld fuer Verpflegung
  3. Fotokamera
  1. Videokamera
  2. Kleidung
INKLUSIVE
  1. Transport fuer die Reise
  2. Zweisprachiger Fuehrer fuer die Ausfluege
  3. Alle Mahlzeiten auf den Inseln in Puno
  4. das Abendessen mit Vorfuehrung
  5. Unterkunft in Puno und Copacabana
  1. 2 Naechte in einem Hotel in Puno (erste Moeglichkeit)
  2. 4 Naechte in einem Hotel in Puno (zweite Moeglichkeit)

NICHT INKLUSIVE

  1. Fruehstueck.
  2. Mittagessen.
ZUSAETZLICHE MOEGLICHKEITEN
Erste Moeglichkeit: Rueckkehr nach Cusco am vierten Tag. Zweite Moeglichkeit: Weiterfahrt nach Copacabana und Rueckkehr nach Cusco am sechsten Tag.