DIE INCA-TRAIL TOUREN

Besucher aus aller Welt kommen nach Peru nicht nur um Machu Picchu zu sehen, sondern auch um auf dem Inka-Trail zu wandern, dem beruehmtesten Wanderweg Suedamerikas. Sie wollen die Ruinen und die Landschaften sehen, die diesen Pfad so beruehmt machen. Die Gesamtlaenge des Inka-Trails betraegt ungefaehr 43 Kilometer, angefangen von der Stelle, die Kilometer 88 heisst.


Inka Trail - Warmi Wañuska

Beschreibung:

Der Inka-Trail, mit Machu Picchu als letzter Station, ist die bekannteste und beliebteste Wanderung fuer Touristen. Die Gesamtstrecke ist etwa 45 Kilometer lang und man benoetigt insgesamt 4 Tage, inklusive eines ganzen Tages fuer die Besichtigung.



Inka Trail - Wiñaywayna

Beschreibung:

Dies ist die kurze Version des beruehmten und faszinierenden Inka-Trails. Wir starten bei Kilometer 104 und wandern bis zu den Ruinen von Wiñahuayna. Am folgenden Tag brechen wir sehr frueh zum Inti Punku auf, dem Eingang von Machu Picchu auf 2.650 m ueber Meereshoehe.




Inca Trail Salkantay - MachupicchuBeschreibung:

Das wird ein fantastisches Abenteuer! Sie werden eine der erstaunlichsten andinen Landschaften durchqueren und Ausblick auf die schoensten Bergketten haben. Des Weiteren werden Sie durch eine Vielzahl an Lebensraeumen und Landschaften kommen. Sie werden schneebedeckte Berge sehen und in der Naehe des tropischen Regenwaldes sein.

 


Choquekirao: Mine of Gold

Beschreibung:

Das archaeologische Monument von Choquekirao ist eine Inkastaette mit verschiedenen verstreuten Bereichen, die unterschiedliche Funktionen hatten und die alle ueber Fusspfade mit dem Hauptplatz verbunden waren.






Share This
Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn
Share:
0
0
0